Academia Română, Institutul de Cercetări Socio-Umane Sibiu

Ifa / Institut für Auslandsbeziehungen

Das neue Mentoringprogramm "Mind the Gap" unterstützt geflüchtete Frauen aus der Ukraine dabei, sich in einem neuen Land zurechtzufinden. Dafür bringt es sie vor Ort im Rahmen eines Mentorings mit Vertreterinnen der deutschen Minderheiten zusammen. Bewerbungsfrist: 15.07.2022. Das Einführungsseminar findet Anfang August/September in Stuttgart statt.

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine sind Millionen Menschen auf der Flucht, insbesondere Frauen mit ihren Kindern. Eine solche Ausnahmesituation stellt die Betroffenen vor vielfältige Herausforderungen: Wie kann man ankommen in einem Land, das nicht das eigene ist? Wie findet man Perspektiven inmitten der Unsicherheit? Wie kann man Anschluss an einem neuen Ort finden?

Das ifa-Mentoringprogramm findet unter der Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Natalie Pawlik, statt und richtet sich gezielt an aus der Ukraine geflüchtete Frauen (Mentees) und Frauen aus der deutschen Minderheit (Mentorinnen) in Polen, Rumänien, Deutschland, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Serbien, Moldau, Estland, Lettland, Litauen und Kasachstan.

Begleitet wird das Programm durch

  • Weiterbildungsseminare,
  • Individuelle Beratung,
  • Einführungs- und Abschlussseminar in Präsenz in Stuttgart.

Insgesamt können 20 Teilnehmerinnen an dem 5-monatigen digitalen Mentoring teilnehmen. Durch das Projekt soll ein überregionales Frauennetzwerk entstehen, das zur Stärkung, Sichtbarkeit und Unterstützung von Frauen beiträgt. Zudem sollen durch Weiterbildungen die Kapazitäten von Frauen ausgebaut werden und geflüchteten Frauen helfen, sich auf unterschiedlichen Ebenen zu integrieren. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos.

Interessierte können sich über folgenden Link bis zum 15.07.2022 bewerben:  Anmeldeformular. Sie finden weitere Informationen unter: https://www.ifa.de/ukraine-projekte/mind-the-gap-mentoringprogramm/.

Für weitere Informationen und Programmbeschreibung siehe hier.